Vertretung Pfarrdienst

Ab dem 1. Oktober gelten folgende Vereinbarungen zur Vertretung:
Die Pfarramts- und Geschäftsführung vertritt Dekan Reiner Redlingshöfer, Gräfenberg (Tel: 09192 - 285). Er wird auch die Arbeit im Kirchenvorstand verantworten.

Erster Ansprechpartner für die Kasualien (Taufe, Hochzeit und Beerdigung) ist Pfr. Martin Kühn, Thuisbrunn (Tel: 09191 - 7941433). Ggf. werden auch andere Pfarrer des Dekanats einspringen.

Die Arbeit mit dem neuen Konfirmanden-Jahrgang übernimmt Pfr. David Vogt, Gräfenberg (Tel: 09192 - 8530). Der Unterricht kann weiterhin am Freitag-Nachmittag stattfinden.

Im Pfarramt ist Sekretärin Claudia Deuerlein wie gewohnt am Donnerstag-Vormittag erreichbar. Sie kann auch alle weiteren Fragen und Unklarheiten zur Vertretungsregelung beantworten.

Außerdem bleiben natürlich auch die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher vor Ort präsent und ansprechbar.

Für die Gottesdienste ist vereinbart: Wenn möglich sollen wie gewohnt zwei Gottesdienste am Sonntag im gewohnten Rhythmus stattfinden. Dies wird jedoch nicht immer funktionieren, da die Gottesdienste v.a. von Lektoren und Prädikanten eh-renamtlich abgedeckt werden. Ist nur ein Gottesdienst am Sonntag möglich, so soll dieser gleichermaßen im Wechsel in Bieberbach und Affalterthal gefeiert werden. Insgesamt ist die Gottesdienstplanung insbesondere in Hinblick auf kommende Feiertage unter den Vakanz- und Corona-Bedingungen sehr schwierig und nur vorläufig: Auf dieser Homepage werden jeweils die aktuellen Gottesdienst-Zeiten veröffentlicht.

Ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die mithelfen, um die Zeit der Vakanz mitaufzufangen! Danke auch für alles Verständnis in der Gemeinde, dass in den kom-menden Monaten nicht alles seinen gewohnten Gang nehmen kann!