Abschied Pfr. Michael Maul

Vielleicht erinnert sich mancher noch an unsere Begrüßung im September 2011: Wir brachten damals den kleinen Noah mit nach Affalterthal und wurden herzlich willkommen geheißen. Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten: Dass aus den geplanten zweieinhalb Jahren des Vikariats neun Jahre hier in der Gemeinde werden sollten. Neun schöne Jahre, die nun zu Ende gehen.
Denn ich werde zum 1. Oktober als Pfarrer nach Bad Berneck gehen, im Dekanat Bayreuth-Bad Berneck.
 
Dieser Schritt hat verschiedene Gründe: Neben der anstehenden Kürzung der Pfarrstelle hier in der Gemeinde haben wir immer mehr gemerkt, wie das Leben als sechsköpfige Familie im Haus und mit der Infrastruktur des Dorfes an seine Grenzen stößt.
Das wird ein schwerer Abschied für uns als Familie und für mich als Euer Pfarrer, denn wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Und wir möchten Euch von Herzen danken für die Aufnahme und das Vertrauen, für die Zusammenarbeit in der Gemeinde, v.a. auch im Kirchenvorstand, und für Freundschaften, die bleiben werden ‒ alles in allem für die geteilte, gute Zeit!
Leider wird es nicht möglich sein, sich von allen persönlich zu verabschieden. Aber: Bad Berneck ist zum Glück nicht sehr weit weg.
 
Der Abschieds-Gottesdienst wird stattfinden am Sonntag, 27. September, 15.00 Uhr. Bei gutem Wetter auf der Festwiese hinter dem Mehrzweckhaus, Affalterthal. Bei schlechtem Wetter müssen wir in die Kirche ausweichen.
 
Gott segne Euch,
Anne und Michael Maul mit Noah, Emil, Frieda und Greta